TINY|PC.3 – NEW

RICO GmbH - TV Inspektion

TINY|PC.3

Die TINY|PC.3 ist leicht und kompakt und zugleich äußerst robust und hochwertig designed um jeden Einsatz im-und um das Gebäude optimal zu erledigen.

Mit einen Gesamtgewicht von unter 20 kg* und einem teleskopierbarem Schiebegriff kann die TINY|PC.3 mühelos zu jedem Einsatzort transportiert werden. Die geringe Standfläche ermöglicht eine Nutzung des Gerätes auch bei sehr beengten Platzverhältnissen und lässt sich dank des wegklappbaren Monitors platzsparend Verstauen.

Die Anlage ist ab einem Rohrdurchmesser von Ø 30 mm einsetzbar und ist unter anderem mit den Kameras MINI, VERTICA 30, VERTICA 40 und SR50 kompatibel.

*inkl. Schiebekabel 60m, ohne Kamera und Bedienpult

 

 

Produkthighlights

– Zentrale Bedieneinheit

Das superhelle (1000 NIT), große Display ermöglicht einwandfreies Arbeiten auch bei hoher Sonneneinstrahlung. Mit einer Größe von 12,1 Zoll ist das Display größer als die meisten handelsüblichen Tablets. Die intuitive Menüführung ermöglicht eine schnelle Einarbeitung und sicheres Bedienen. Das Pult lässt sich flexibel mit dem Finger, vielen gängigen Schutzhandschuhen, einem Stift oder einer anschließbaren Tastatur bedienen.

 

 

 

 

– Energieversorgung

Um das höchste Maß an Flexibilität zu bieten kann die TINY|PC.3 sowohl Netzunabhängig, mit bis zu zwei Akkus betrieben werden, wie auch im Netzbetrieb. Um die Betriebszeit deutlich zu erhöhen gibt es nicht nur den Standard Akku mit einer Laufzeit von bis zu 4 Stunden sondern auch den großen Akku mit einer Laufzeit von bis zu 8 Stunden.

 

 

 

 

– Kompatibilität

Ein besonderes Highlight ist die Möglichkeit, die TINY|PC.3 auch an ein RICO Fahrzeug oder unsere mobile Anlage, die CROSS|TOUCH anzuschließen. Dadurch stehen entsprechende Reporting Software und Aufzeichnungsgeräte, sowie die Steuerung der Kamera auch für den Schiebebetrieb zur Verfügung.

 

 

 

– 1-Klick Schnellwechselkorb

In Leichtbauweise mit sehr geringem Gewicht kann die Anlage mühelos zu jedem Einsatzort transportiert werden. Die Wechselhaspel lässt sich schnell per 1-Klick-Bedienung einsetzen und abnehmen. Dies ist gerade für den separaten Transport von Korb und Gestell bei beengten Platzverhältnissen besonders wichtig. Durch automatische Kabelerkennung samt Meterzählung wird eine schnelle Umrüstung auf verschiedenste Arbeisanforderungen ermöglicht.

 

 

 

 

 

 

 

Neues Highlight der RICO Schiebeanlage TINY|PC.3 –Anschluss an ein Fahrwagen-Inspektionssystem (Fahrzeug)

Die TINY|PC.3 kombiniert die mobile Anlage CROSS|TOUCH oder ein TV-Inspektionsfahrzeug mit den Vorteilen einer RICO Schiebekamera zur Untersuchung in kleineren Durchmessern.

 

Das neue Feature der TINY|PC.3 bietet optional die Möglichkeit, die Kamera der Schiebeanlage z. B. Schwenk-Roto-Kamera auch vom TV-Fahrzeug aus zu steuern. Dies bringt dem Anwender viele Vorteile.

Das Prinzip funktioniert folgendermaßen:

Der Anwender eines RICO-Inspektionsfahrzeuges (oder einer mobilen Anlage CROSS|TOUCH) mit bis zu 600 Metern Kabel kann dieses in Sekundenschnelle und werkzeuglos an die Schiebeanlage anschließen. Durch diese Verbindung wird das Videosignal, die Kamerasteuerung und die Messwerte auf das TV-Fahrzeug übertragen.

Nun kann einer der Anwender mit der vollen Kabellänge von bis zu 600 Metern an den zu inspizierenden Kanal heranschreiten und wie gewohnt eine Kanaluntersuchung im Schiebebetrieb durchführen. Er sieht auf dem Monitor der TINY|PC.3 ein Livebild aus dem Kanal. Der Anwender im Auto kann zeitgleich die angeschlossene Kamera steuern und von hier aus die Inspektion überwachen, bearbeiten und mit der im TV-Inspektionsfahrzeug befindlichen Kanalsoftware eine entsprechende Dokumentation je nach Wunsch des Auftraggebers erstellen.

Welche Vorteile bringt das neue Feature?

Zum einen besteht ein erheblicher Kostenvorteil darin, dass nur im TV-Inspektionsfahrzeug eine Kanalsoftware erforderlich ist.

Zum anderen ergibt sich eine deutliche Zeitersparnis durch die direkte Steuerung der Kamera vom TV-Inspektionsauto aus und den voll ausgestatteten Arbeitsplatz des Operators mit bis zu 3 Bildschirmen. Die ermittelten Messwerte (z. B. Meterwerte oder Laservermessungen) können fehlerfrei und automatisch übernommen werden. Außerdem können im TV-Inspektionsfahrzeug die Daten auch sofort mittels WLAN-Stick ans Ingenieurbüro geschickt werden.

 

TINY|PC.3Technische Daten
AnwendungsbereichDN 30 - DN 300
Kabellänge60 m oder 100 m
Material (Gestell/Korb)Aluminium
Meterzählerja
Korbbremseja, justierbar
PC-Monitor- 30,7 cm/12,1 Zoll
- kapazitiver Touchscreen
(Multi-Touch)
- tageslichttauglich
- Helligkeit: 1000 cd/m²
- Auflösung: 1280 x 800
- Kontrast 1000 :1
Prozessor- Intel QuadCore 2,8 GHz
- 8 GB Arbeitsspeicher
Festplatte256 GB SSD-Festplatte
BetriebssystemWindows 10 Professional
USB2 USB 3.0 und 1 USB 2.0
Stromversorgung110 - 230 VAC und 18 - 24 VDC
AkkutypLi-Ionen
Akkulaufzeitca. 8 Stunden (4h/Akku) mit zwei regulären Akkus, oder ca. 16 Stunden (8h/Akku) mit zwei großen Akkus
Ex-Schutzin Verbindung mit Ex-Schutz Kamera (optional)